Dambulla – die bedeutendsten Felsentempel der Region

Die Dambulla-Region ist berühmt für die ca. 80 Höhlentempel. Wie werden nicht alle besichtigen, tatsächlich nur die bedeutendste Anlage, die aus 5 Höhlen unter einem gewaltigen Felsvorsprung besteht. Die Höhlen, die mit reichlich Wandmalereien verziert sind, beherbergen eine Unmenge an Buddha-Statuen. Die stehen mitunter tatsächlich Schulter an Schulter aneinandergereiht. Angeblich wurden so viele Statuen aufgestellt, um die Massen an Gläubigen schneller durchschleusen zu können. Endlose Warteschlangen wären wohl sonst die Folge gewesen. Das gilt allerdings wohl für besondere Feiertage, da die Frequenz an unserem Nachmittag sehr überschaubar ist. Am Fuß des Hügels befindet sich der Goldene Tempel von Dambulla. Der dementsprechend glänzende Stupa ist von der Straße aus gut zu sehen, mit dem Buddha im Hintergrund, sodass wir auf die Besichtigung des Tempels nach einem doch schon recht langen, anstrengenden Ausflugstag verzichten.